Heilpflanzen bei Hauterkrankungen

Hauterkrankungen

Es gibt eine Unmenge an Hauterkrankungen, die man mit Pflanzenauszügen behandeln kann, in Form von Bädern, Umschlägen, Tee, Extrakten oder Salben.

Wer kennt nicht Kamille, Ringelblumen, Arnika, Zinnkraut, wildes Stiefmütterchen und Schafgarbe als Umschlag oder Teilbad bei entzündeter Haut oder schlecht heilende Wunden mit Eiter. Abkochungen von Birke, Buche, Eichenrinde und Wacholder sind ebenfalls gut für Bäder.

Auch die Schwedenkräuter, sowie Aloe vera innerlich und äußerlich angewandt bringen gute Erfolge.   Innerlich ist ein Blutreinigungstee von Nutzen, da er Stoffe ausleitet und das Immunsystem und die Heilung unterstützt. Tees mit Brennessel, Ehrenpreis, Ringelblumen, Schafgarbe, Thymian u.a. sind zu empfehlen.

Bei Verbrennungen sind Breit- und Spitzwegerichblätter gewalkt bis der Saft austritt zu einer Blätterauflage sehr nützlich und kühlend. (habe ich selbst ausprobiert)

Warzen Hier helfen Schöllkraut oder Labkrautsaft, sowie Thuja Tinktur sie zu beseitigen.(äußerlich anwenden)

Neurodermitis und die Schuppenflechte (Psoriasis) sind besonders durch den Juckreiz unerträglich. Bäder mit Storchenschnabel, Käsepappel und Zinnkraut sind lindernd. Dabei sind Borretsch- und Nachtkerzenöl zur Hautpflege recht hilfreich. Auch das Teebaumöl ist zur Keimabwehr ideal.  Eine Ekzevowen derma Creme soll bei vielen Hauterkrankungen, wie Exzem, Juckreiz, Schuppen, Verdickungen, Bläschen usw. Linderung geben. Inhaltsstoffe sind der asiat. Wassernabel, Mahonie und Wildveilchen.

Hautpilzerkrankungen (Candida, Mykosen) werden mit Salben und Tinkturen aus der Apotheke behandelt. Pilze können in vielen Bereichen des Körpers auftreten und sie gedeihen im sauren Milieu. Wichtig ist, das Immunsystem zu stärken und den Darm mit Probiotika zu unterstützen.

Herpes
Jeder kennt die unangenehmen Herpesbläschen an der Lippe, aber Herpes kann auch im Augenbereich und in der Gürtellinie auftreten. Letzteres nennt man daher auch Gürtelrose.
Alle Herpesarten werden durch Viren hervorgerufen und heilen nie 100%ig aus, es kommt zu mehreren Schüben. Behandelt wir es mit Virostatika Tabletten und Salben.
Seit einigen Jhr. kann man Dynamiclear erwerben. Diese Supplication ist sehr zu empfehlen, da sie imstande ist, die Herpesausbrüche zu reduzieren. Jetzt soll man es demnächst in Apotheken bekommen.

Lichen sclerosus
Es ist eine seltene Hauterkrankung, die selbst schon bei Kindern auftreten kann, aber dessen Ursachen noch nicht richtig geklärt sind und die man deshalb auch leider kaum behandeln kann.  Der Lichen sclerosus ist zwar nicht ansteckend, jedoch eine entzündliche, stark juckende und lästige Bindegewebserkrankung. Die Haut sieht porzellanartig weiss aus, und ist manchmal auch schon vernarbt., oder weist Knötchen auf.
Die Erkrankung kann in der Rücken-Schulter-Region, an den Oberschenkel-innenseiten, oder im Bereich um den After und Genitalien auftreten.
Da es ähnliche Erkrankungen gibt und bösartige Hautveränderungen schnell erkannt werden sollen, muss die genaue Diagnose durch eine Hautprobe gestellt werden.   Meistens werden Kortison-Salben und juckreizstillende Creme’s vom Arzt verordnet, aber mit wenig Erfolg.

Eine chinesische Salbe Yiganerjing kann aber auch hier Linderung bringen. Sie hilft bei den oben im Foto gezeigten Hauterkrankungen, auch bei Mykosen und sogar bei Staphylokoccus aureus.

Zusammens. Kräuter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.